News


Rückblick Pokalwochenende - Erste gewinnt das Double

8 Finalspiele an 2 Tagen, mehr als 500 Zuschauer die jeweils mit ihrer Mannschaft mitfieberten, 2 Titel für unsere IFA! So lautet die Bilanz des vergangenen Pokalwochenendes.

 

Den Beginn machten Samstagvormittag die F- und E-Junioren. In dem kleinen Finalturnieren setzte sich in beiden Altersklassen der Chemnitzer FC durch. Unsere F1-Junioren, trainiert von Andreas Otto, mussten sich nach 2 Niederlagen am Ende mit den 4. Platz zufriedengeben.

 

Nach den Jüngsten waren die Ältesten dran. Im Finale der Senioren standen sich der FSV Grün-Weiß Klaffenbach und die SG Neukirchen gegenüber. In einer flotten Partie siegten am Ende die Neukirchener, im Nachbarschaftsduell, mit 3:1.

 

Anschließend folgte das Highlight des Wochenendes - das Finalspiel der Herren. Dabei empfing unsere Erste die SG Neukirchen. Gegen die SG gewann die Wagner-Elf verdient mit 3:0 (1:0) und sicherte sich somit nach der Meisterschaft nun auch den Pokalsieg. Dreifacher Torschütze der Partie war unser Liga-Torschützenkönig Danilo Hänel (17', 70', 76').

Somit klang der Pokalsamstag mit der Double-Feier erfolgreich aus.

 

Das wohl spannendste und dramatischste Finalspiel erlebten die Zuschauer am Sonntagvormittag. Die beiden Protagonisten waren dabei unsere D1-Junioren und die Jungs des VTB Chemnitz. Bereits in der Vorwoche standen sich beide Teams gegenüber. Damals sicherten sich unsere Jungs mit einem 6:1 Sieg die Meisterschaft, vor dem VTB.

Diesmal sollte es deutlich knapper zugehen. Trotz 1:0 Führung und zahlreicher Tormöglichkeiten hieß es nach 60 Minuten 1:1. In der Verlängerung konnten zwar beide Teams einen weiteren Treffer markieren, der Entscheidende gelang aber keinen von beiden. So musste das Entscheidungsschießen her. Dort stellte sich das Team aus Schönau als das treffsicherer heraus. Am Ende gewann der VTB die Partie mit 5:3.

 

Im Anschluss folgten die Finals der C- und B-Junioren. Bei dein C-Junioren setzte sich die SpG Blau-Weiß/VfL Chemnitz gegen die SpG Wittgensdorf/Herrenhaide/VfB Fortuna 3 mit 6:0 durch. Bei den B-Junioren siegte der TSV Germania Chemnitz gegen die SpG Einsiedel/Amtsberg mit 5:2.

 

Zum Schluss des Pokalwochenendes stand noch das Finale der A-Junioren an. Dort empfing unsere A2 (SpG IFA 2/SG Adelsberg) die SpG Eiche Reichenbrand/Sportfreunde Chemnitz-Süd. Nach 90 Minuten standen unsere Jungs mit 4:0 als Sieger fest und feierten schließlich nach der Meisterschaft auch den Pokalsieg.

 

An dieser Stelle möchte sich der Verein nochmals bei allen Helfern für ihren gezeigten Einsatz recht Herzlich bedanken.

mehr lesen

IFA ist Gastgeber der Pokalendspiele

Am kommenden Wochenende ist unser Verein Gastgeber der disjährigen Pokalendspiele des KVFC im Nachwuchs- und Männerbereich. Dazu laden wir alle Fußballinteressierten herzlich ins Stadion an der Eubaer Straße ein.


Samstag, 18.06.2016
09:15 Uhr Endrunde F-Junioren (TSV IFA Chemnitz, Chemnitzer FC, VTB Chemnitz, VfB Fortuna Chemnitz)

10:00 Uhr Endrunde E-Junioren (Chemnitzer FC, SG Adelsberg, VfB Fortuna Chemnitz 2, USG Chemnitz)

13:00 Uhr Finale Senioren: SG Neukirchen - FSV Grün-Weiß Klaffenbach

16:00 Uhr Finale Herren: TSV IFA Chemnitz - SG Neukirchn

 

Sonntag, 19.06.2016

09:30 Uhr Finale D-Junioren: VTB Chemnitz - TSV IFA Chemnitz

11:30 Uhr Finale C-Junioren: SpG Wittgensdorf/Herrenhaide/VfB Fortuna 3 – SpG VfL Chemnitz/Spvgg. Blau - Weiß Chemnitz 02

13:30 Uhr Finale B-Junioren: SpG Einsiedel/Amtsberg – TSV Germania Chemnitz 08

15:30 Uhr Finale A-Junioren: SpG TSV IFA 2/SG Adelsberg – SpG Eiche Reichenbrand/SF Chemnitz - Süd

IFA-Teams im Aufstiegsrausch

Was für ein Wochenende liegt hinter uns. Gleich drei Meisterschaften und zwei Aufstiege gab es für unsere IFA-Teams zu bejubeln.

 

Denn Beginn machten unsere D1-Junioren am Samstagvormittag. Mit einem 6:1 Heimerfolg über den VTB Chemnitz gelang dem Team von Mike Roggelin und Thomas Richter der Gewinn des Kreismeistertitels. Damit war zugleich auch der Wiederaufstieg in die Landesklasse perfekt.

 

Einen Tag später bekamen auch unsere A2-Junioren, die mit 13 Punkten Vorsprung schon frühzeitig die Meisterschaft perfekt machten, ihre Schale überreicht.

 

Sonntagnachmittag war dann auch unsere 1. Mannschaft an der Reihe. Mit einem 2:0 Auswärtssieg beim SV Viktoria 03 Einsiedel gelang dem Wagner-Team ebenso der Gewinn des Meistertitels. Somit spielt unsere Erste in der kommenden Spielzeit wieder in der Landesklasse West.

 

Wir beglückwünschen alle genannten Teams zu ihren Erfolgen und drücken schon jetzt die Daumen für das anstehende Pokal-Wochenende. Dort haben alle drei Teams die Möglichkeit ihre Saison mit den Pokalsieg zu krönen und damit das Double zu hohlen.

Erste siegt im letzten Heimspiel gegen Rapid 2

Zur letzten Heimpartie der Saison empfing unsere Erste die 2. Vertretung des BSC Rapid Chemnitz.
Wie im Hinspiel, geizte auch dies Mal die Wagner-Elf nicht mit Toren. Sie schickten die "Kappler-Amateure" am Ende mit 7:0 (3:0) wieder nach Hause. Dabei trugen sich Danilo Hänel (6', 35', 67'), Benjamin Demmler (17'), Ole Klein (83', 87') und Martin Melzer (89') in die Torschützenliste ein.

Somit hat unser Team am kommenden Sonntag die Gelegenheit, die Meisterschaft gegen den SV Viktoria 03 Einsiedel perfekt zu machen.

Erste Siegt beim CSV Siegmar

Am vergangenen Sonntag setzte sich unsere Erste im Spiel gegen den CSV Siegmar mit 1:2 (0:1) durch. Nach dem Führungstreffer durch Erik Berthel (3') und dem zwischenzeitlichen Ausgleich des Gastgebers, markierte Ole Klein in der 84. Spielminute den Siegtreffer für unsere Elf.

Damit hat unsere IFA im Titelrennen weiterhin alle Trümpfe selbst in der Hand.

Nächtes Spiel


Letztes Spiel


Veranstaltungen - Kneipchen "Verlängerung"


3. Skatturnier

Freitag, 27. Mai 2016

Beginn 18:00 Uhr


Werbung


twitter


Werbung


facebook


google+



Fachverbände