Wochenendergebnisse

Einen enorm wichtigen 2:1 Sieg konnte unsere A-Jugend in ihrem Heimspiel gegen den FSV Budissa Bautzen landen. Von Beginn an war das Spiel geprägt von viel Tempo guten Zweikämpfen und einer ordentlichen Spielkultur. Hier hatten die Gäste zwar die besseren Anlagen, jedoch machte unsere Mannschaft diesen kleinen Unterschied mit viel Wille und Laufbereitschaft wieder wett. Man erlaubte sich auch nur wenige Unaufmerksamkeiten und im Gegensatz zu den letzten beiden Spielen funktionierten die Offensive und das Mittelfeld auch einmal wieder. Leider war es der individuellen Stärke der Bautzener vorbehalten doch mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause zu gehen. In Hälfte zwei konnte unsere Mannschaft nochmals eine deutliche Schippe drauflegen und dies beeindruckte die Gäste merklich. Der verdiente Ausgleich durch Max Desczyk nach toller Flanke von Tobias Märker war die Folge und ohne auch nur einen Millimeter von dieser Linie abzuweichen, ging es weiter in Richtung des Gästegehäuses. Mit viel Fleiß erspielte man sich Chance um Chance und eine davon konnte Adilson Rodriguez, nach Vorarbeit von Max Desczyk, zur verdienten Führung nutzen. Er krönte damit seine hervorragende Leistung an diesem Tag. Mannschaftlich geschlossen und mit etwas Glück brachte man die knappe Führung über die Zeit und kann endlich wieder einmal Stolz auf die gezeigte Leistung schauen. Ein Dankeschön auch noch an das hervorragend Schiedsrichtergespann an diesem Tag und an die wenigen Zuschauer, die unsere Mannschaft über die gesamten 90 Minuten toll unterstützten. (mo)

weiter Ergebnisse:

  • Eine Menge Tore gab es bei unserer 2. Mannschaft gegen den FSV Grüna zu bewundern. Das Spiel endete 4:4 unentschieden.
  • Für unsere B-Junioren gab es an diesem Wochenende nichts zu holen. Sie unterlagen den VFC Plauen mit 4:1 (2:0).
  • Weiterhin Siegreich sind unsere C-Junioren, die ihr Spiel gegen den Bornaer SV mit 3:1 gewinnen konnten.
  • Einen 8:1 Kantersieg gelang unseren D1-Junioren gegen die SpG Mühlau/Hartmannsdorf
  • Im Spitzenspiel gelang unseren D2-Junioren ein 4:1 Sieg gegen den ESV Lok Chemnitz 2. Damit gaben die Eisenbahner die Tabellenführung an unser Team ab.
  • Mit 5:3 verloren unsere D3-Junioren gegen den SV Viktoria Einsiedel.
  • Den ersten Sieg in der Rückrunde konnten unsere E1-Junioren im Spiel gegen den FV Gröditz landen. Am Ende hieß es 5:1 für unsere E1.
  • Im Nachbarschaftsduell unterlagen unsere E2-Junioren gegen die USG Chemnitz mit 5:0.