Heimsieg gegen Lichtenstein

Ein strahlend blauer Himmel, ein kühles Hasseröder und eine leckere Roster bildeten beste Rahmenbedingungen für das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein.

Am Ende gewann unser Team in einer über weite Strecken ereignislosen Partie mit 2:0 (1:0).

Den Höhepunkt der ersten Halbzeit setzte der Schiedsrichter. Nach einem Darüberhalten eines Gästespielers beim Schussversuch unseres Teams im Strafraum zeigte der Referee auf den Punkt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Heiko Scholz zum 1:0 (43´).

Auch die zweite Hälfte begann schleppend. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Gäste aktiver und kamen zu einer Reihe guter Tormöglichkeiten, aber mehr als ein Lattentreffer kam nicht heraus. So nutzte am Ende unserer Mannschaft die freiwerdenden Räume und versuchte den Gegner auszukontern. So war es dann in der 85. Spielminute Martin Merkel der nach einem Konter das 2:0 erzielen konnte.

weiter Ergebnisse:

  • Trotz eines 2:2 Unentschieden gegen den BSC Rapid Chemnitz 2 kämpft sich unsere 2. Mannschaft weiter an den 9. Tabellenplatz heran.
  • Schon am Freitagabend besiegten unsere Senioren die SG Neukirchen mit 4:1.
  • Mit 6:2 haben unsere A-Junioren beim VFC Plauen verloren.
  • Im Bezirksligaderby gegen die SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz gewannen unsere C-Junioren mit 3:1.
  • Weiterhin Siegreich sind unserer 2-Junioren, die gegen den BSC Rapid Chemnitz mit 5:3 gewinnen konnten.
  • Dagegen verloren unserer D3-Junioren knapp mit 1:0 gegen den SSV Textima Chemnitz.
  • Für unsere E2-Junioren setzte trotz guter erster Halbzeit am Ende eine 7:0 Niederlage beim FSV Grün-Weiß Klaffenbach.
  • Die Punkte teilen mussten sich am Ende unsere F2-Junioren. Gegen den SV Viktoria 03 Einsiedel 2 kam man nicht über ein 2:2 hinaus.