Sie leben noch! 2. Männer gewinnt Hallenturnier beim Oederaner SC

Die erste Hürde nach der Winterpause wurde von unserer 2. Mannschaft mit Bravur genommen. Das Hallenturnier beim Oederaner SC war mit mehreren Chemnitzer Vereinen gut besetzt. Die Vorrunde hatte unser Team, welches mit 10 Mann angereist war, verlustfrei gespielt. Lediglich gegen den SV Eppendorf schaffte man in letzter Minute ein 3:3 Unentschieden. Als Tabellenerster trafen wir dann auf die Vertretung der USG Chemnitz. Dieses Spiel war schon recht taktisch geprägt. Unsere Jungs setzten sich am Ende mit 3:2 durch und standen gegen die Gastgeber vom SC Oederan II 1 anschließend im Finale. Nun wollten die Jungs ihren bis dato guten Auftritt natürlich vergolden. Im Endspiel ließen sie den Ball derartig kontrolliert laufen, das man den Oederanern kaum Torchancen bot. Zwei Tore in den ersten Minuten sorgten dann auch für die nötige Sicherheit. Zum Schluss stand es 6:1 und damit holte unser Team den verdienten Turniersieg. Unser Spieler Tom Hauk wurde anschließend noch zum besten Torschützen gekürt.