Erste: 3:1 Pleite in Lößnitz

Trotz 1:0 Pausenführung unterlag unsere 1. Mannschaft dem FC 1910 Lößnitz mit 3:1.

 

Bericht aus der Freien Presse:
Der TSV IFA unterlag in Lößnitz 1:3 (1:0). „Das war heute einfach ein gebrauchter Tag“, klagte Coach Pierre Sprößig. Er musste insgesamt zehn Kicker ersetzen. Gründe waren Verletzungen, Krankheiten und Studienverpflichtungen. Erstaunlich effektiv zeigte sich die ersatzgeschwächte IFA-Elf in der ersten Hälfte. Dominic Künzel nutzte die einzige Gelegenheit. „Danach war es wohl eine Kraftfrage. Uns gelang kaum Entlastung“, so Sprößig. Dennoch hatte Ifa auch nach dem Ausgleich noch eine Riesenchance. Tore schoss aber nur noch Lößnitz.